Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • Februar 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Mailand bei Tag und Nacht

    Von admin | 18.Mai 2011

    Wer eine Reise nach Italien plant, der sollte auch seinen Reiseführer Mailand einpacken, denn Mailand gilt als eine der schönsten Städte Italiens. Der Ruf als Modemekka eilt der Stadt voraus und viele kommen für Shopping Mailand. Viele kleine Boutiquen bieten ihre Waren an, genauso wie namhafte Designer, damit findet man etwas für jeden Geldbeutel. Am Tag hat Mailand einiges zu bieten, zum Beispiel den Mailänder Dom. Die Kathedrale ist 108 Meter hoch und wird von einer 4 Meter hohen vergoldeten Madonnina Statue geziert. Der Bau begann im Jahr 1386, doch die Bauzeit zog sich über fünf Jahrhunderte hinweg. Durch diese lange Zeit und die vielen Baumeister, ist der Dom heute ein bunter Mix verschiedener Baustile. Wer einen Blick hineinwagen möchte, der sollte sich züchtig kleiden, sonst kann einem der Eintritt verwehrt werden. Auch das Opernhaus Scala Mailand zieht Besucher aus aller Welt an. Durch seinen erstklassigen Ruf und die regelmäßig stattfindenden Aufführungen von Weltklasseniveau, ist es schwierig Eintrittskarten zu bekommen. Meist muss man sich mit einer Führung durch das Gebäude begnügen. Kunstliebhaber sollten im Schlosspark Parco Sempione die Tiennale aufsuchen. In den Veranstaltungshallen gibt es eine Kunstausstellung, die aller drei Jahre wechselt. Doch auch nachts hat Mailand einiges zu bieten. Der Blick vom Aussichtsturm Torre Branca über das nächtliche Mailand ist überwältigend. Auch der Turm selbst ist ein Augenschmaus, denn er wird bunt beleuchtet. Ein gutes Essen lässt sich in Mailand leicht finden, schließlich ist man in Italien, was berühmt für seine gute Küche ist. So kann man abends im Freien sitzen und sich bei Pasta und einem Glas Wein den Sternenhimmel ansehen. Wem das zu Langweilig ist, der hat auch die Möglichkeit einen der vielen Clubs oder eine der vielen Bars aufzusuchen. Hier kann man bis in die frühen Morgenstunden feiern und viele nette Menschen kennen lernen.

    Author admin

    Topics: Urlaub | Kommentare deaktiviert für Mailand bei Tag und Nacht

    Kommentare geschlossen.