Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    IP-TV – und nun?

    Von admin | 1.März 2009

    Die Welt befindet sich eigentlich in einem ständigen Wandel, beinahe nichts kann sich sicher sein, dass es auf ewig so fungiert, wie es zur Zeit ist. So auch das Fernsehen, welches heute noch immer eines der wichtigsten Medien ist, aber in Zukunft zumindenst in der klassischen Sparte deutlich anders aussehen könnte. Denn in Zukunft könnte es sein, dass die Zuschauerzahlen drastisch kleiner werden. Denn es droht eine Konkurrenz, welche massiv daherkommt und mit bester Qualität daher kommt. Die Rede ist vom IP-TV, welches nun schon mehr als nur in den Startlöchern steht und bald massiv auf den klassischen Fernsehmarkt eingreifen könnte. IP-TV ist eine Art des Online-Fernsehens, wobei es hier falsch wäre zu sagen, dass die Übertragung aus dem Internet kommt. Die Verbreitung von IP-TV erfolgt vielmehr über geschlossene Netze, sprich einem Intranet, welches gegenüber dem Internet einige Vorteile bietet. Zum einen natürlich der vollen Kostenkontrolle, denn nur mit Anmeldung bekommt der Verbraucher Zugang, welcher in der Regel dann auch bezahlt werden soll. Trotz dieser Art von Pay-TV hat das IP-TV gute Chancen, sich erfolgreich auf dem Markt durchzusetzen und deren mittlerweile knapp 300 deutsche Sender eine echte Konkurrenz zum klassischen Fernseher zu stellen. Der Grund hierbei ist die rasante Verbreitung von High-Definition-Geräten, sprich die großen LCD- und Plasma-Fernseher, welche hochauflösend und sehr detailgetreu sind, nicht nur wegen ihrer Größe. Diese Geräte wollen natürlich auch den dementsprechenden Input haben, ansonsten liefern auch sie kein sehr gutes Bild. Diesen Input kann IP-TV auf alle Fälle liefern, die DSL-Bandbreiten sind dafür konstant hoch genug. Auch die neuen mobilen Internetzugänge werden zu einer größeren Verbreitung des IP-TV beitragen. Durchsetzen wird sich das IP-TV besonders dann, wenn es zu einer ersten größeren Übertragung kommt, welche in der Regel aber auch dementsprechend viel Geld kosten. Beispielsweise Fussball-Spiele oder Formel-Eins-Rennen. Auf Dauer wird IP-TV sicherlich ein fester Bestandteil der Fernsehwelt werden.

    Author admin

    Topics: Internet | Kommentare deaktiviert für IP-TV – und nun?

    Kommentare geschlossen.