Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Günstige Girokonten

    Von admin | 7.April 2008

    Das teuerste ist nicht immer das Beste. Diese alte Weisheit gilt insbesondere für Girokonten. Nicht gerade wenige Bankkunden in Deutschland zahlen fünfzig oder hundert Euro im Jahr allein an laufender Kontoführungsgebühr an ihr Kreditinstitut. Im Gegenzug erhalten sie ein ganz gewöhnliches Girokonto. Dabei würde ein simpler Bankwechsel diese Kosten deutlich reduzieren oder sogar zur Gänze eliminieren. Der Wettbewerb zwischen den Kreditinstituten nämlich ist hart, was dazu geführt hat, dass viele Geldhäuser – darunter verstärkt die Direktbanken – dazu übergegangen sind, auf Gebühren für die Unterhaltung eines Girokontos zu verzichten. Viele, aber eben nicht alle. Günstige Banken verzichten nicht nur auf die laufenden Grundentgelte, sondern erheben auch für gängige Posten wie Überweisungen, Daueraufträge etc. keine Spesen. Dazu wird in vielen Fällen zusätzlich eine gebührenfreie Kreditkarte mit ausgestellt, die weltweit zur kostenlosen Barverfügung an allen Automaten (also auch institutsfremden) genutzt werden kann. Gerade wer öfter im Ausland ist, kann folglich besonders viel sparen. Die günstigen Gebühren aber sind beileibe noch nicht alles. Auch hinsichtlich der Zinsen können Verbraucher mit dem Wechsel zu einer guten Bank erhebliche finanzielle Vorteile realisieren. So fallen für einen in Anspruch genommenen Dispositionskredit bei der günstigsten Direktbank gerade einmal acht Prozent Zinsen im Jahr an, während teure Filialbanken teils das Doppelte verlangen. Wer regelmäßig tiefer in den roten Zahlen steckt, profitiert davon besonders. Ein durchschnittlicher Negativsaldo von 5000 Euro verursacht bei acht Prozent Zinsen vierhundert Euro weniger Kosten im Jahr als bei sechzehn Prozent. Auch wer überschüssiges Guthaben bislang auf dem Girokonto oder dem klassischen Sparbuch zu parken pflegt, kann sich in Zukunft besser stellen: Ein kostenloses Tagesgeldkonto ist schnell eingerichtet und verzinst Einlagen mit bis zu fünf Prozent. Es gibt demnach keinen Grund, weiterhin überhöhte Gebühren für simple Produkte wie Girokonto oder Kreditkarte zu zahlen. Die eingesparten Mittel können schließlich besser zu Konsumzwecken eingesetzt werden.

    Author admin

    Topics: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Günstige Girokonten

    Kommentare geschlossen.