Artikelverzeichnis
  • Surftips

    Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html

  • März 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Frisch oder Tiefgekühlt

    Von admin | 28.März 2011

    Essen ist ein fester Bestandteil unserer Kultur. Immerhin gehört auch die deutsche Küche zu einer der Reichhaltigsten auf dieser Welt. Aber auch internationale Gerichte erfreuen sich hier schon seit vielen Jahrzehnten großer Beliebtheit, ein Trend der sicherlich auch weiter anhält. Sei es nun die chinesische Küche, französische Spezialitäten oder eben italienische Gerichte. Vieles davon ist quasi schon fester Bestandteil in die deutschen Haushalten.

    Doch angesichts steigender beruflicher Belastung, der mangelnden Zeit und dem so genannten Freizeitstress schaffen es immer weniger Menschen, Gerichte frisch und selbständig zuzubereiten. So werden Tiefkühl- oder Fertiggerichte immer häufiger anderen Gerichten vorgezogen. Immerhin spricht ja scheinbar vieles dafür, mal eben kurz eine Tiefkühlpizza im Backofen aufzuwärmen, anstatt sich zeitaufwändig etwas frisches zu kochen. Auch Tütengerichte, mal eben kurz aufgekocht, scheinen durchaus zur Tagesordnung in vielen Haushalten zu gehören.

    Doch eben diese Ernährung hat einen ganz erheblichen Nachteil. Sie ist ungesund und unausgewogen. Darüber hinaus verlernen immer mehr Menschen auf diese Art und Weise das wirkliche Kochen, also die Verwendung frischer Zutaten. Dabei muss eben dies gar nicht so zeitaufwändig sein, wie man vermutet. Nimmt man zum Beispiel die Pizzateig Rezepte und bereitet dieses zu, dann lässt sich dieser auch ohne weiteres portionsweise einfrieren. Ganz nach Bedarf kann dann dieser verwendet und mit frischen Zutaten belegt werden. Und eben diese Pizza ist nicht nur frisch, sondern entfaltet mit Sicherheit auch wesentlich mehr Geschmack als das Fertigprodukt.

    Nicht anders verhält es sich auch bei anderen Gerichten, die sich auch frisch zubereitet unter Umständen einfrieren lassen. Somit wird der zeitliche Aufwand doch relativiert. Und gesünder ist es allemal. Auch die Zubereitung eines frischen Salates ist sicherlich kein Hexenwerk und versorgt den Körper mit den Nährstoffen und Vitaminen, die er dringend braucht. Denn gerade ein durch Stress und Arbeit belasteter Körper sollte trotz Zeitmangel gesund ernährt werden, um auch zukünftig den Anforderungen gerecht zu werden.

    Author admin

    Topics: Familie | Kommentare deaktiviert für Frisch oder Tiefgekühlt

    Kommentare geschlossen.