Artikelverzeichnis
  • Dezember 2021
    M D M D F S S
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Neueste Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Eine Reise in die Algarve

    Von admin | 22.September 2010

    Möchte man seinen Urlaub in der portugiesischen Region Algarve verbringen, die bei Touristen aller Länder sehr beliebt ist, so bucht man für gewöhnlich einen Faro Flug, denn hier befindet sich der Faro Flughafen, der einzige Flughafen dieser Region. Viele Touristen, die Portugal in der Algarve und in Alentejo kennenlernen wollen, kommen zuerst auf dem Faro Flughafen an. Durch seine Einzigartigkeit ist der Faro Flughafen vor allem im Sommer oft überfüllt und man sollte bei einem Faro Flug Zeit einplanen, denn es kann zu Wartezeiten kommen, zum Beispiel an der Gepäckausgabe. Für den Faro Flug kann man Angebote für Last Minute Flüge finden, sodass man auch kurzfristig eine Reise in die Algarve buchen kann.

    Der Faro Flughafen ist der Startpunkt einer Fahrt in die ganze Region, hier kann man sich ein Taxi oder einen Mietwagen nehmen und weiterreisen. Empfehlenswert ist dabei auf jeden Fall ein Besuch in der Stadt, denn in Faro kann man viele alte Bauwerke und Sehenswürdigkeiten bewundern. Hier sieht man verschiedene Kirchen und Kathedralen; ein altes Kloster wurde im 20. Jahrhundert zu einem archäologischen Museum umfunktioniert, welches Funde aus der Römerzeit und verschiedene Arten von Bildern präsentiert. Auch das ethnografische Museum in Faro ist sehr interessant und im Schifffahrtsmuseum kann man einiges über die Algarve und ihre Geschichte lernen, im Bereich der Fischerei und der Schifffahrt.

    Die Algarve hat aber auch weitere interessante Dinge für die Touristen zu bieten. Gerne bucht man hier einen Badeurlaub an einem der Sandstrände, spielt Golf auf einem der vielen dafür eingerichteten Plätze oder besichtigt die römischen Villen der Region.

    Author admin

    Topics: Reisen | Kommentare deaktiviert für Eine Reise in die Algarve

    Kommentare geschlossen.