Artikelverzeichnis
  • November 2020
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Neueste Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Der Gesundheitsfond in Deutschland

    Von admin | 11.November 2008

    15,5%, so ist die neue Vorgabe der Bundesregierung und der Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, die ab dem 1. Januar 2009 alle gesetzlich Krankenversicherten pauschal entrichten müssen, um ihren Krankenversicherungsschutz im Rahmen des neu eingerichteten Gesundheitsfonds zu entgelten. Wie die Politik und die Politikerin einräumen, ist dieses für über 90% der Bevölkerung eine mehr oder weniger deutliche Verteuerung der Kosten, und ob dieser Satz ausreichen wird, stellt selbst Frau Schmidt in Frage. Wohl dem also, dessen Profil es zulässt, in eine Private Krankenversicherung zu wechseln. Dort besteht immer noch und seit Jahren ein harter Wettbewerbsdruck, der ebenfalls durch die Politik und den durchgedrückten Basistarif verstärkt wurde, was jedoch in diesem Fall eher die Position der Versicherten stärkt, denn starker Wettbewerb sorgt für sinkende Preise und steigende Leistungen. Die Vorteile der PKV liegen nicht nur im Vergleich zum Gesundheitsfond auf der Hand, das eigene, persönliche Risiko wird versichert, das bedeutet, dass die eigenen Beiträge zur Absicherung der eigenen Krankheiten genutzt und verwendet werden, nicht, um andere Versicherte zu finanzieren. Hierdurch ist die PKV für Familien nur nach genauer Kalkulation wirtschaftlich besser geeignet, doch für Alleinstehende und junge Versicherte bietet die PKV echte Kostenvorteile und hilft zudem dabei, das gesamte Gesundheitswesen modern zu halten, schließlich werden hier auch von den GKV nicht übernommene Heilbehandlungen finanziert. Ein Beispiel ist die Akupunktur, die auch in den Katalog der gesetzlichen Krankenkassen übernommen und fallbezogen von diesen getragen wird. Ebenso stehen dem privat Versicherten mehr Ärzte und Kliniken offen, die eigene Gesundheit kann also uneingeschränkt behandelt werden, sofern im Vorfeld die Kostenübernahme seitens der PKV zugesichert wurde. Auch unangenehme Effekte der Gesundheitsreform, wie die Praxisgebühr, entfallen für Privatpatienten, diese sind von der Zuzahlung im Quartal befreit. Und wer im Jahr gut gewirtschaftet hat, also wenig Kosten verursachte, der erhält am Jahresende Beiträge zurück erstattet.

    Author admin

    Topics: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Gesundheitsfond in Deutschland

    Kommentare geschlossen.