Artikelverzeichnis
  • November 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Den nötigen Schatten selber schaffen

    Von Kons | 1.August 2011

    Wenn die Sommersonne drückend vom Himmel strahlt sehnt man sich nach einem kühlen Schatten um dieser Hitze zu entgehen. Oft hat man einen Garten oder eine Terrasse die perfekt dafür ist, dass man im Sommer an der frischen Luft sitzt. Jedoch lassen das einem Temperaturen ab einem bestimmten Grad unmöglich erscheinen. Da braucht man einfach einen Schatten um die frische Luft auch genießen zu können. Da kommen Markisen wie gerufen. Denn sie erlauben es einem auf Knopfdruck einen Schatten zu zaubern unter dem man sich es gemütlich machen kann. Die Erfindung der Markisen ist schon Uralt und selbst die alten Ägypter kannten schon Markisen. Damals wurden schon Tücher zwischen Pfosten gespannt um sich vor der Wüstensonne zu verstecken. Heute sind Markisen wahre High-Tech Produkte. So sind sie meist aus hochwertigen Materialien die einem den Schatten noch angenehmer machen. Sie lassen so viel Sonne zu, dass man nicht im Dunkeln sitz und halten dennoch so viel Sonne zurück, dass man einen angenehmen Schatten hat.  Am weiten verbreitet sind so genannte Rollmarkisen. Hier kann das Tuch über eine Tuchwelle jederzeit bei Bedarf ausgerollt werden und bei keinem Bedarf wieder eingerollt werden. Dazu kommen noch meistens Schwenkarme zu Einsatz die ausgeschenkt werden wenn man das Tuch aufzieht. Wenn man die Markise nicht benötigt, dann liegen die Schwenkarme an der Wand an und man hat fast keine Sicht auf die ganze Konstruktion. Das ausrollen funktioniert meist vollkommen automatisch über einen elektrischen Motor. Ältere Modell werden aber noch per Hand aufgezogen. Man sollte beim Anbringen darauf achten einen Winkel von 15 Grad einzuhalten. Dieser Winkel dient dazu, dass Wasser problemlos wieder abfließen wenn es regnet. Ansonsten kann sich Wasser stauen und das Gewicht des Wassers kann nicht nur die Markise beschädigen, sondern auch die ganze Konstruktion samt der Fassade an der die Markise meist befestigt ist. Einen ersten Überblick über gängige Größen und Designs können Sie sich im Markisen Onlineshop verschaffen.

    Author Kons

    Topics: Bau & Renovierung | Kommentare deaktiviert für Den nötigen Schatten selber schaffen

    Kommentare geschlossen.