Artikelverzeichnis
  • Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Dekorative Leinwandfotos – selbst gestaltet

    Von StefanieS | 8.Juni 2011

    Eigene Leinwandbilder kann nicht jeder malen, oder doch? Eine Foto Leinwand sieht einem Ölbild ziemlich ähnlich und kann von jedem hergestellt werden. Man braucht noch nicht einmal ein eigenes Foto, um dekorative Leinwandbilder zu bestellen.

    Einige Online-Fotodruckereien bieten zusätzlich eine Auswahl schöner Bildervorlagen an, die bereits optimal für den Druck vorbereitet sind. Es gibt aber auch Online-Bildagenturen, bei denen man für wenig Geld ein professionelles Fotografenfoto zur weiteren Verwendung kaufen kann.

    Wer sich mit Bildbearbeitungsprogrammen auskennt, kann die Bilder noch zusätzlich verfremden. Ob man mit speziellen Malfiltern Fotos optisch in Collagen aus nass gerissenem Papier verwandelt oder in eine abstrakte Malerei, auf jeden Fall wird die Wirkung auf dem fertigen Leinwandbild grandios sein. Farbveränderungen im Stil von Andy Warhol erreicht man beispielsweise durch die Umkehrung eines Farbbildes ins Negativ. Auch Hintergrundeffekte durch Mosaikstruktur sind möglich. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

    Die Farbauswahl bleibt jedem selbst überlassen. Entscheidend für die spätere Wahrnehmung sind die großen Farbflächen des fertigen Bildes. Eine harmonische Raumwirkung wird erzielt, wenn die vorherrschenden Farben zum Raum passen. Ob man nun Blautöne aus Himmel und Meer, gelbe Sandtöne oder bunte Flächen in Blumendruck bevorzugt, bleibt der eigenen Gestaltungskraft überlassen. Wenn man im Fotobearbeitungsprogramm die Größe des ausgewählten Fotos auf die Druckgröße umwandelt, sollten hinterher idealerweise noch zwischen 80 und 100 Pixel/Zoll zur Verfügung stehen. 150 Pixel/Inch wären für große Bilder ideal. Mehr ist nicht nötig und größere Datenmengen als erforderlich werden bei einigen Anbietern sogar wieder auf dieses Maß komprimiert.

    Anhand der Bedienerführung wird man bei der Online-Bestellung des Leinwandbildes durch das Menü geführt. Beginnend mit der Auswahl des Fotos und eventuellem Upload, dem Bestimmen des Bildausschnitts und des fertigen Bildformats kann man online verfolgen, wie das fertige Wandbild voraussichtlich aussehen wird. Binnen weniger Tage hat man sein fertiges Kunstwerk in der Hand und braucht es nur noch zu signieren.

    Author StefanieS

    Topics: Kunst & Kultur | Kommentare deaktiviert für Dekorative Leinwandfotos – selbst gestaltet

    Kommentare geschlossen.