Artikelverzeichnis
  • September 2020
    M D M D F S S
    « Okt    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930  
  • Letzte Beiträge

  • interessante Beiträge

  • Meta

  • « | Home | »

    Aktien kaufen im Internet

    Von admin | 18.Februar 2010

    Bei dem Handel mit Aktien gilt es im Vorfeld einige Bedingungen zu erfüllen. Zunächst braucht jeder, der in seinem Namen mir Aktien handeln möchte, ein eigenes Depot. In den Zeiten zunehmend internetbasierter Anwendungen, eröffnet ein Großteil der Interessierten ihr Depot bei einem Discount-Broker aus nahe liegenden Gründen:

    Über das Internet lässt sich das eigene Portfolio einfach überwachen und Kauf- bzw. Verkaufsorder können schnell und transparent aufgegeben werde. Zudem können Börsianer online sehr viel schneller auf neue Geschehnisse und Informationen reagieren. Ein weiterer und vielleicht der wichtigste Vorteil liegt in den weitaus geringeren Transaktionsgebühren und Kosten der Wertpapierverwahrung im Vergleich zu herkömmlichen Depots bei bspw. der Hausbank.

    Vor dem realen Handel mit eigenem Geld bietet sich das Anlegen von virtuellem Geld in einem so genannten Musterdepot an, um ein erstes Gefühl für den Aktienmarkt zu bekommen, ohne direkt das eigene Geld zu riskieren. Im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten ein solches Musterdepot anzulegen und kostenlos zu führen. Des Weiteren sollte der Fokus vor allem zu Beginn der Karriere als Börsianer in dem Ansammeln möglichst vieler Informationen aller Art liegen. Hier bieten sich unter anderem zum einen einschlägige Fachliteratur in Form von Zeitschriften oder Büchern und zum anderen diverse Foren im Internet. Außerdem existiert in beinahe jeder größeren Stadt mindestens ein Börsenclub, dessen Mitglieder jeder Wissensstufe sich regelmäßig treffen und Informationen austauschen.

    Nun kann die erste Order aufgegeben werden. Zunächst gilt es den richtigen Börsenplatz zu finden. Die Liquidität der deutschen Standardwerte ist auf dem Xetra-Handelssystem mit Abstand am größten, d.h. eine Order wird in der Regel dort unverzüglich zum Marktkurs ausgeführt. Je nach Risikoneigung sollten eingegangene Positionen mit einem Stoppkurs abgesichert werden, um mögliche Verluste möglichst gering zu halten. Läuft die Positionen ins Positive, sollte der Stoppkurs nachgezogen werden um Gewinne sichern zu können.

    Erreicht das Portfolio ein gewisses Volumen sollte der Fokus auf das Konzept der Diversifikation gelegt werden, um das Gesamtrisiko des Depots zu reduzieren. Grob gesagt bedeutet Diversifikation bei einem reinen Aktienportfolio, dass ein Portfolio aus Aktien verschiedener Größen, Branchen und Länder zusammengesetzt sein sollte. Eine weitergehende Diversifikation sieht die Aufnahme anderer Asset-Klassen wie bspw. Anleihen und Rohstoffe ins Portfolio vor.

    Author admin

    Topics: Finanzen & Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Aktien kaufen im Internet

    Kommentare geschlossen.